↑ Zurück zu Energie Lexikon

Messtechnik

DefinitionMesstechnik

Die Messtechnik befasst sich mit Geräten und Methoden zur Bestimmung (Messung) physikalischer Größen, wie beispielsweise Länge, Masse, Kraft, Druck, elektrischer Strom, Temperatur oder Zeit. Im Gegensatz dazu werden durch die Geräte der Erfassungstechnik dimensionslose Einheiten gemessen, wie z.B. die Wärmeabgabe.

Aufgaben der Mess- und Erfassungstechnik

Um Aggregate bewerten und Energieverläufe sowie Einsparpotenziale qualifiziert einschätzen zu können, ist die genaue Datenerhebung essenziell wichtig.

Aussagen über die Anlagentechnik haben oftmals eine große Reichweite, wenn dadurch über hohe Investitionen für Modernisierungsmaßnahmen entschieden wird. Somit sollte man diese nur auf geprüfte und zugelassene Methoden stützen, die von Fachleuten anerkannt sind.

Eine weitere Aufgabe von Mess- und Erfassungstechnik besteht in der Anbindung zu Steuer- und Regelsystemen, mit deren Hilfe anlagen- und versorgungstechnische Aggregate optimiert werden können. Hierzu kann auf eine Vielfalt von Bauteilen zugegriffen werden, die verschiedenste Einsatzbereiche und Leistungsspannen abdecken können.

Begriffe der Messtechnik

Die Messtechnik befasst sich mit Geräten und Methoden zur Bestimmung (Messung) physikalischer Größen, wie beispielsweise Länge, Masse, Kraft, Druck, elektrischer Strom, Temperatur oder Zeit. Wichtige Teilgebiete der Messtechnik sind

  • die Entwicklung von Messsystemen und Messmethoden,
  • die Erfassung,
  • Modellierung und
  • Reduktion (Korrektur) von Messabweichungen und unerwünschten Einflüssen.

Dazu gehört auch die Justierung und Kalibrierung von Messgeräten. Die Messtechnik ist in Verbindung mit Steuerungs- und Regelungstechnik eine Voraussetzung der Automatisierungstechnik. Für die Methoden und Produkte der industriellen Fertigung kennt man den Begriff der Fertigungsmesstechnik. Die für die Messtechnik grundlegende Norm ist in Deutschland die DIN 1319.

Messmethoden

Die Messtechnik lässt sich nach verschiedenen Arten des Vorgehens bei einer Messung (Messmethoden) gliedern:

  1. analoge oder digitale Methode
  2. direkte oder indirekte Methode
  3. Simultanmessungen

Erfassungsbereiche

  1. Temperaturen
  2. Füllstand
  3. Feuchte
  4. Entfernung
  5. Kraft
  6. Druck
  7. Durchfluss
  8. Strahlen
  9. Drehzahl
  10. Analyse

Checkliste Energiedatenmanagement

Kostenloser DownloadÜberprüfen Sie mit unserer Checkliste, ob Zielsetzung, Aufbauorganisation, Energiebeschaffung, Datenerfassung und -auswertung, Betriebsführung und Nutzungsoptimierung von Anlagen sowie Schwachstellenanalysen in Ihrem Unternehmen im Sinne des Energiemanagementsystems ermittelt werden. Hier geht’s zum kostenfreien Download.