↑ Zurück zu Energie Lexikon

Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP)

DefinitionKontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP)

Kontinuierlicher Verbesserungsprozess oder kurz KVP bedeutet: stetige Verbesserung mit möglichst nachhaltiger Wirkung innerhalb eines Unternehmens. KVP bezieht sich auf die Produkt-, die Prozess– und die Servicequalität. Umgesetzt wird KVP durch einen Prozess stetiger kleiner Verbesserungsschritte (im Gegensatz zu eher großen, sprunghaften, einschneidenden Veränderungen) in kontinuierlicher Teamarbeit. KVP ist ein Grundprinzip im Qualitätsmanagement und unverzichtbarer Bestandteil der ISO 9001.

Im Energiemanagement wird durch den kontinuierlichen Verbesserungsprozess das Energieeinsparungspotenzial genutzt. Hierdurch können die Energieverwendung im Unternehmen optimiert, die Energieverschwendung beseitigt und suboptimale Gewohnheiten aufgespürt werden.

Ideen-Treffen als Instrument des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses

Bei den Ideen-Treffen oder auch KVP-Workshops geht es um lösungsorientierte Ansätze, die zu einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess führen. Alle Lösungen, die einen Vorteil für das Unternehmen und die Umwelt bringen, sind dabei gleich wichtig, egal von wem sie eingebracht wurden.

Die Ideen-Treffen gliedern sich in vier Teilabschnitte:

  • Schritt 1: Es wird gemeinsam überlegt, in welchen Betriebsbereichen aus Sicht der Mitarbeiter potenzielle Energieeinsparmöglichkeiten bestehen.
  • Schritt 2: Über eine gemeinsame Bewertung (z.B. Punktevergabe) wird ein Hauptarbeitsgebiet (Fokus) ausgewählt. Eine ”Vor-Ort-Begehung“ dient der Anschaulichkeit für alle Beteiligten. Bereits vorhandene Informationen (Prozessbeschreibungen etc.) werden zur Darstellung der aktuellen Situation genutzt.
  • Schritt 3: Es wird gemeinsam überlegt, wie das Ziel ”Energieeinsparung“ erreicht werden kann. Nützlich sind hierfür Kreativitätstechniken (Brainstorming, 6-Hut-Denken etc.). Die Lösungen werden wiederum gemeinsam bewertet, eventuell auch über eine Nutzwertanalyse.
  • Schritt 4: Die Ergebnisse und Aufgaben werden schriftlich festgehalten.

Ab dem zweiten Treffen wird ein Schritt 0 ergänzt, um den Status der Umsetzungsergebnisse aus dem vorherigen Treffen zu besprechen.

Energiemanagement smartPilot
EnergiemanagementSenken Sie nachhaltig Ihre Energiekosten und sichern Sie sich Steuererleichterung. Führen Sie mit unserer Online-Lösung Energiemanagement Schritt für Schritt ein wirksames Energiemanagementsystem gemäß DIN EN ISO 50001 bei sich im Unternehmen ein. Hier finden Sie weitere Informationen.