↑ Zurück zu Energie Lexikon

Energieträger

DefinitionEnergieträger

Für die energetische Bewertung eines Unternehmens ist es wichtig, bestimmte Kennzahlen zu kennen. Dazu gehört auch der Energieträgeranteil. Die Energieträger sollten in einer Tabelle angelegt werden, sodass sich die verantwortlichen Personen jederzeit einen Überblick über die verschiedenen Energieträger und den jeweiligen Anteil am Gesamtverbrauch verschaffen können.

Wo wird die Energie verbraucht?

Für den Aufbau eines aussagekräftigen Energiemanagementsystems und der damit verbundenen Steigerung der Energieeffizienz ist es für das energetische Verständnis entscheidend zu erfahren, wo innerhalb des Unternehmens die Energie verbraucht wird.

Sind die wesentlichen Energieaspekte erst identifiziert, lassen sich zielgerichtet Maßnahmen zur Optimierung ableiten, welche sich anschließend nach internen Kriterien priorisieren lassen.

Prüfpunkte

Die erstmalige, aber auch jede folgende energetische Bewertung sollte folgende Prüfpunkte beinhalten:

  • Vergleich des aktuellen mit dem früheren Energieverbrauch und der Energiefaktoren auf der Basis von Mess- und weiteren Daten
  • Ermittlung der Bereiche mit dem wesentlichen Energieverbrauch, vor allem mit Berücksichtigung der Bereiche, wo sich in der letzten Periode bedeutende Veränderungen ergeben haben
  • Prognose des zu erwartenden Energieverbrauchs für die nächste Periode
  • Identifikation der Personen, welche einen bedeutenden Einfluss auf den Energieverbrauch haben
  • Maßnahmenermittlung zur Steigerung der Energieeffizienz

In welcher Menge Energie verbraucht wird, ist von vielerlei Faktoren abhängig. Diese werden im Sinne der DIN EN ISO 50001:2011 als Energiefaktoren bzw. Variablen bezeichnet.

Checkliste Energiedatenmanagement
Kostenloser Download
Überprüfen Sie mit unserer Checkliste, ob Zielsetzung, Aufbauorganisation, Energiebeschaffung, Datenerfassung und -auswertung, Betriebsführung und Nutzungsoptimierung von Anlagen sowie Schwachstellenanalysen in Ihrem Unternehmen im Sinne des Energiemanagementsystems ermittelt werden.
Hier geht’s zum kostenfreien Download.