↑ Zurück zu Energie Lexikon

Energieprogramm

DefinitionEnergieprogramm

Energieprogramme auf politischer sowie betrieblicher Ebene enthalten Zielsetzung und Handlungsabsichten im Energiebereich. Hintergrund aller Programme ist die Energieverknappung und die umweltrelevante Bedeutung der Energienutzung. Auf Unternehmensebene werden Energieprogramme erstellt, um die strategischen und operativen Energieziele und die Maßnahmen zur Umsetzung im Betrieb festzuschreiben.

Inhalt eines Energieprogramms

Damit die strategischen und operativen Energieziele im Unternehmen erreicht werden können, sollten sog. Energieprogramme erstellt werden. Diese beinhalten die Angaben, wie die energetischen Ziele im Unternehmen konkret erreicht und welche Maßnahmen durchgeführt werden. Aus den Energieprogrammen sollte also Folgendes hervorgehen:

  • wie die Energieeffizienz verbessert werden kann
  • welche Aufgaben/Maßnahmen dafür im Unternehmen erfüllt werden müssen
  • welche Ressourcen für die Umsetzung der Maßnahmen im Unternehmen vorhanden sind (Personal, finanzielle Mittel etc.)
  • welche Priorität die einzelnen Maßnahmen haben
  • in welchem Zeitrahmen die Maßnahme umgesetzt und damit das Ziel erreicht werden soll
  • wer für die Umsetzung der Maßnahme verantwortlich ist
  • wer die Umsetzung der Maßnahme überwacht (Abfrage des Status)

Energiemanagement smartPilot
EnergiemanagementSenken Sie nachhaltig Ihre Energiekosten und sichern Sie sich Steuererleichterung. Führen Sie mit unserer Online-Lösung Energiemanagement Schritt für Schritt ein wirksames Energiemanagementsystem gemäß DIN EN ISO 50001 bei sich im Unternehmen ein. Hier finden Sie weitere Informationen.